Manche sind von der Rolle, fallen aus der Rolle oder finden in ihre Rolle. Radfahrer, die ihre Fitness auch über den Winter konservieren wollen und aus beruflichen Gründen oder aufgrund widriger Witterungsverhältnisse nicht draußen Rad fahren können, fahren auf der Rolle.  Rollentraining ist ideal fürs Grundlagentraining, zur Verbesserung der Technik  und der Kraftausdauer. Wer im Frühjahr nicht immer wieder bei null anfangen will, aber keine Möglichkeit hat draußen zu trainieren, der kommt an der Rolle nicht vorbei.
Mich erinnert der Radfahrer auf der Rolle immer ein wenig an einen Hamster im Rad. Man strengt sich an, tritt in die Pedale, der Schweiß fließt in Strömen, aber man kommt keinen Zentimeter vom Fleck. Wenn man wenigstens Strom damit erzeugen könnte!

Weiterlesen