Ich hätte nie gedacht, dass ich auch euch mal einen netten Brief schreiben würde. Aber nach der letzten RTF fühle ich mich einfach verpflichtet, euch mal ein paar passende Worte zu sagen. Warum habt ihr nie Taschentücher dabei. Hat euch eure Mutter früher nie eins mit auf den Weg gegeben? Oder hat sie euch zu häufig befragt, ob ihr auch wirklich eins eingepackt habt? Warum müsst ihr immer in der Gegend rumrotzen? Das ist nicht männlich, das ist eklig!

Wenn ein Läufer vor mir bei einer Laufveranstaltung rechts oder links auf den Boden rotzt, kann ich vielleicht noch reagieren, aber auf dem Rad bei Tempo 30  und schneller habe ich keine Chance. Ist euch eigentlich bewusst, dass das, was ihr da aus eurer Nase raus katapultiert nicht unbedingt auf dem Boden, sondern auf dem Körper nachfolgender Radfahrer landet?

Bitte lasst das. Es gibt Taschentücher.

Eure Anke